GRAN PREMIO MERAN

Vor etwa 6.000 begeisterten Zuschauern sicherte sich der Franzose Chercheur D’Or (Jockey: James Reveley) die 72. Ausgabe des Großen Preises von Meran Forst. Der zehnjährige Wallach aus dem Rennstall Fougerie übernahm in der Zielkurve die Führung und setzte sich progressive von seinen Gegnern ab. Auf dem Ehrenplatz landete überraschend Zarkali (P.A. Carburry), der den Tschechen Budapest (Josef Bartos) im Kampf um den Ehrenplatz in Schach hielt. Den vierten Platz sicherte sich mit Imprezer (Jiri Kousek) einer der extreme Außenseiter des Feldes. Dahinter belegten mit Kandinskiy (Raffaele Romano) und Alba Reale (Josef Vana Jr.) zwei weitere Pferde aus dem Training von Paolo Favero die weiteren Plätze.
Wie im Vorjahr wurde dem mitfavorisierten Franzosen Alpha Speed der Sprung des Talus zum Verhängnis.
Weitere Tagessiege fielen an Pucon, Erodoto, Romis, Raffisio und Coldwin.
(Pressemitteilung Pferderennplatz Meran)


Zoom


Zoom


Zoom


Zoom


Zoom
Landesschau STEIERMARK 2016
Landesfohlenschau SALZBURG
Landesschau STEIERMARK
Landesfohlenschau SALZBURG
Kutschengala Abtenau 2014
Landesschau STEIERMARK
Equitana 2013
Polo in Kitzbühel
Zuchtschau D. Friesenpferde
Stieglcup
Schlösserfahrt
Haflinger Hengstkörung
Pappas Amadeus Horse Indoors
GP Meran
Zuchtschau d. Friesenpferde
Sbg. Landesm. 2011
Bundesmeisterschaft Haflinger
Equitana
Haflinger Bundesschau
© Copyrights by EVA KASWURM AGB  | IMPRESSUM | KONTAKT